Die BBC schreibt auf iher Webseite, dass die FFC mitteilte, sie habe einstimmig beschlossen, „China Unicom“ die Genehmigung für den Betrieb in den USA zu entziehen.

Begründet wird die extreme Entscheidung der FFC mit „erheblichen“ Bedenken hinsichtlich der nationalen Sicherheit der VSereinigten Staaten und einem Spionageverdacht seitens des chinesischen Telekommunikationsunternehmens.

Das chinesische Unternehmen dagegen machte gegenüber der BBC sehr deutlich, dass sich „China Unicom“ als ein zuverlässiger Partner seiner Kunden sieht und die entsprechenden US-Gesetze und -Vorschriften eingehalten hat.